"Der Tanz weckt in uns die Sehnsucht, mit allen Sinnen teilzuhaben an der großen Freude lebendig zu sein."

-Sylvianne Capell

Orientalischer Tanz

Kraftvolle Weichheit und geschmeidige Anmut, Zentriertheit, Erdverbundenheit und Leichtigkeit. Als uralte weibliche Tanzform wurde Bauchtanz seit Jahrtausenden in mündlicher Tradition überliefert und von jeder Frau aus ihrer eigenen Mitte heraus getanzt. Der Stil, den ich unterrichte, ist die traditionelle, ganzheitliche Ägyptische Form (Raqs Sharqi).

„Wer sich mit Orientalischem Tanz in seiner Tiefe beschäftigt, erfährt ihn als Quelle weiblicher Kraft, weiblichen Selbstverständnisses und weiblichen Selbstausdrucks.“ (Erna Fröhlich)

 

Bauchtanz Hamburg: Kurse im Tanzstudio Ala Nar:

  • Mittelstufe I: Donnerstags: 16.45-18.15
  • Mittelstufe I: Mittwochs: 17.30-19.00
  • Mittelstufe II: Dienstags: 17.30-19.00
  • Fortgeschrittene: Montags: 18.30-20.00
  • Workshops Bauchtanz in Hamburg und anderswo

 Video

 

 

Stile:

  • Raqs Sha’abi („Der Tanz vom Volk“) bezeichnet den einfachen Tanz der Fellahi (der Bauern) und der „Ghawazee“ aus Oberägypten genauso wie die nubischen Tanzstile. Dieser fröhliche und kraftvolle Tanz wird oft in kleinen Gruppen getanzt und improvisiert. Er enthält neben weiblichen auch viele männliche Aspekte, wie z.B. den Stocktanz.
  • Im Raqs Baladi (dem „Tanz vom Land“) entwickelte sich der Raqs Sha’abi Anfang des 20. Jahrhunderts in den Städten zu einer neuen Form des ausschließlich weiblichen Solotanzes mit mehr Ausdrucksmöglichkeiten. Neue musikalische Strömungen aus dem Westen, wie Blues und Jazz, haben die Baladi- Musik inspiriert, die dabei in ihrem Stil und ihrem Verständnis nach traditionell ägyptisch blieb. Die Bewegungen sind feiner und weicher als im Sha’abi., unterscheiden sich aber nicht grundlegend
  • Der Klassische Raqs Sharqi ist die elegante Bühnenform, die heute die stärkste Verbindung zur westlichen Tanzwelt zeigt. Ihre Wurzeln liegen in der klassischen arabischen Musik des 19. Jahrhunderts. Die Bewegungen sind raumgreifender und teilweise vom Modern Dance beeinflusst. Der Zeitgenössische Ägyptische Tanz versteht sich als eine Erweiterung der traditionellen Form in die Moderne. Alle drei Stile vereinen sich unter dem Begriff Bauchtanz oder Orientalischer Tanz. Bauchtanz Hamburg Eppendorf bietet traditionellen Ägyptischen Bauchtanz im Tanzstudio Ala Nar. Ihr Studio für Pilates und Bauchtanz.